Privathochschulen.de - privat studieren 
.
>> Home     >> Privathochschulen A-Z     >> Privat Studieren    

  Statistik zu den Hochschulausgaben in Deutschland. Privathochschulen.de informiert über die Ausgaben für Personal, Lehre und Forschung von 2003 bis 2005.

Hochschulen gaben im Jahr 2005 31,0 Milliarden Euro aus

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes gaben in Deutschland im Jahr 2005 die öffentlichen und privaten Hochschulen insgesamt 31,0 Milliarden Euro aus. Das waren 1,4% mehr als 2004. Die Studierendenzahlen stiegen im selben Zeitraum um 1,2%.

Das Ausgabevolumen der privaten Hochschulen lag 2005 bei rund 429 Millionen Euro (– 3%). Damit betrug der Anteil der Ausgaben privater Hochschulen an allen Hochschulausgaben 1,4%.

Mit 18,6 Milliarden Euro waren die Personalaufwendungen, wie in den Jahren zuvor, der größte Ausgabeposten der öffentlichen und privaten Hochschulen. Das entspricht 60% der gesamten Hochschulausgaben. Die übrigen laufenden Ausgaben betrugen 9,4 Milliarden Euro. 3,0 Milliarden Euro wurden für Investitionen ausgegeben.

Auf die Universitäten (ohne Medizinische Einrichtungen) entfiel 2005 ein Ausgabevolumen von 12,9 Milliarden Euro, das sind 1,2% mehr als 2004. Die Medizinischen Einrichtungen der Universitäten wendeten für Lehre, Forschung und Krankenbehandlung 14,4 Milliarden Euro (+ 1,7%) auf, das entspricht 46,4% der Gesamtausgaben der Hochschulen. Die Ausgaben der Fach- und Verwaltungsfachhochschulen beliefen sich auf 3,1 Milliarden Euro (+ 1,2%).

Für die Fächergruppe Mathematik und Naturwissenschaften veranschlagten die Hochschulen 3,2 Milliarden Euro, für die Ingenieurwissenschaften 2,6 Milliarden Euro und für die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 1,6 Milliarden Euro.

Die Hochschulen erzielten im Jahr 2005 Einnahmen in Höhe von 14,9 Milliarden Euro (+ 2,6%). Davon stellten 10,1 Milliarden Euro Verwaltungseinnahmen dar (+ 2,3%), die zu fast 93% von den Medizinischen Einrichtungen, überwiegend als Entgelte für Krankenbehandlungen, erzielt wurden. Darüber hinaus warben die Hochschulen 3,7 Milliarden Euro an Drittmitteln bei privaten und öffentlichen Stellen ein (+ 5,6%).
Wichtigste Drittmittelgeber der Hochschulen waren dabei die Deutsche Forschungsgemeinschaft (1,1 Milliarden Euro), die gewerbliche Wirtschaft (1,0 Milliarden Euro) sowie der Bund (706 Millionen Euro).

Entwicklung der Hochschulausgaben insgesamt
nach Ländern in Millionen Euro

Land200320042005
Baden-Württemberg4.3404.2414.411
Bayern4.4204.3674.335
Berlin2.2202.1752.107
Brandenburg364368361
Bremen353373366
Hamburg1.0391.0801.115
Hessen2.1862.1782.200
Mecklenburg-Vorpommern733762752
Niedersachsen2.5182.5752.463
Nordrhein-Westfalen6.3686.3856.521
Rheinland-Pfalz1.1771.1171.133
Saarland518526551
Sachsen1.6481.7151.933
Sachsen-Anhalt1.0431.014969
Schleswig-Holstein9729271.016
Thüringen744734742
Länder insgesamt30.64430.53630.974


>> 27.06.2007, Statistisches Bundesamt

>>  Alle Infos & Pressemeldungen, Thema Studium an Privathochschulen:

>>  06.05.2008 2008er CHE-Ranking - Vergleich private und staatliche Hochschulen
>>  04.07.2007 Neu: Kunst als Lehramt an einer privaten Kunsthochschule
>>  27.06.2007 Ausgaben der Privathochschulen von 2003 bis 2005
>>  04.03.2007 Private Studienkredite als Schuldenfalle?
>>  28.12.2006 Jeder 14. Schüler besucht Privatschule
>>  10.10.2006 Baden-Württemberg setzt auf private Hochschulen
>>  15.09.2006 Wettbewerb wagen, Bildungslücken schließen
>>  07.08.2006 14. private Fachhochschule in NRW kann Studienbetrieb aufnehmen
>>  18.05.2006 Deutschlands Zukunft im Bildungsmarkt - Wettbewerb der Hochschulen
>>  04.05.2006 Deutschlands Eliten im Wandel (Akademie der Wissenschaften)
>>  08.11.2005 Private und staatliche Hochschulen nähern sich an
>>  26.10.2005 Private Hochschulen fordern Chancengleichheit bei der Bildungsfinanzierung
>>  26.09.2005 SRH Fachhochschule Hamm startet mit bundesweit erstem Bachelor Logistik
>>  12.09.2005 ESCP-EAP Management Master auf 2. Platz im Financial Times Ranking
>>  25.07.2005 Erste deutsche Fernhochschule - SRH Fachhochschule Riedlingen
>>  26.01.2005 Bundesverfassungsgericht - Neue Ära für deutsche Hochschulen





Bildungskredite auch für die Privathochschule

>>  Studieren an einer Privathochschule
>>  Studienabschlüsse an Privathochschulen
>>  Finanzierung der privaten Hochschule
>>  Buchtipps: Studium an Privathochschulen

>>  Private Hochschulen (D, AU, CH)
>>  Mögliche Studienrichtungen
>>  Statistik: Private Hochschulen 2005
>>  Infos: Meldungen über private Hochschulen

>>  Messen & Recruiting für die Karriere

  © Privathochschulen.de >> Service für private Hochschulen 2005 - 2017 - Datenschutzerklärung
  Schumann & Garz GbR (Dirk Schumann & Aline Garz), Antonienstr. 30, 04229 Leipzig, aline.garz(at)privathochschulen.de, Tel: 0341/2689319, UstID: DE239734108